Gemeinschaftspraxis Dr. Hüttig
Praxis für Mund-Kiefer-Gesichts-Chirurgie, Implantologie und Zahnmedizin

 
Home Leistungen Anfahrt Team Kontakt  
  © 2010    
 

Faltenbehandlung, Unterspritzung

 

Unterspritzung – Kleiner Eingriff, großer Effekt

Auch die Unterspritzung des Weichgewebes ist Sache des MKG-Chirurgen. Er ist mit den Weichgeweben des Gesichts bestens vertraut und weiß zum Beispiel den Verlauf von Nerven oder größeren Blutgefäßen genau abzuschätzen. Und – was ebenso wichtig ist – er kann auch das Behandlungsergebnis genau beurteilen um Überkorrekturen bzw. unerwünschte Effekte mit hoher Sicherheit zu vermeiden. Das bevorzugte Unterspritzungsmaterial der Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie ist Eigenfett. Es kann im Körper keine Abwehrreaktionen auslösen und ist bei entsprechend qualifizierter Aufbereitung und Anwendung haltbarer und effizienter als jedes andere Unterspritzungsmaterial. Geeignet ist es sowohl zum Ausgleich tiefer mimischer Falten als auch zum Formen des Gesichts. Speziell bei Mimikfalten im Bereich von Stirn und Augen bietet sich alternativ auch die Behandlung mit Botulinumtoxin an. Durch gekonnte Injektion des Präparates in ganz bestimmte Bereiche der Gesichtsmuskulatur wird diese gezielt entspannt und mimische Falten auf diese Weise geglättet.

 

Quelle: „Gesichtspunkte. Es geht um Ihr Gesicht.“, DGMKG